„American Professional Football Association“ oder APFA, die 1922 zur NFL oder National Football League wurde. Zuerst hatten sie wenig oder keine Konkurrenz, aber allmählich wurde die Konkurrenz schlechter. Die American Football League oder AFL war ihr größter Konkurrent. Die beiden Ligen stahlen sich ständig Spieler, selbst wenn sie noch unter Vertrag waren. Sie erkannten, dass dies nur zu ihrem finanziellen Ruin führen würde und dass sie auf diese Weise verlieren würden, und beschlossen daher, sich zusammenzuschließen. 1960 wurde der Prozess gestartet, es dauerte jedoch bis 1970, bis er abgeschlossen war. In der Zwischenzeit beschlossen sie, jedes Jahr ein Weltmeisterschaftsspiel zwischen den beiden Ligen zu veranstalten. Das Spiel würde „AFL-NFL World Championship Game“ heißen. Die ersten drei Spiele wurden auf diese Weise gespielt. Lamar Hunt, der Besitzer der Kansas City Chiefs, mochte den Namen nicht und änderte ihn in Super Bowl. Er nahm den Namen von einem Spielzeug, mit dem seine Kinder den „Wham-O Super Bowl“ sehr genossen. Der Name ist seitdem geblieben und bis heute so bekannt.

Die ersten drei Spiele wurden zwischen den NFL- und AFL-Teams gespielt. Das erste Spiel wurde am 15. Januar 1967 im „Los Angeles Memorial Coliseum“ gespielt und 1967 von den Green Bay Packers der NFL gewonnen. 62.000 Fans jubelten den Teams zu. Der nächste wurde 1968 von den New York Jets der AFL gewonnen. 1969 gewannen die Kansas City Chiefs im Super Bowl IV. Während der Saison 1970 wurden die Mannschaften neu organisiert. Drei NFL-Teams gingen zur AFL und gründeten die American Football Conference oder die AFC. Der Rest der Mannschaften bildete die NFC oder die National Football Conference. Es gibt jedes Jahr eine reguläre Saison mit vierzehn Spielen und dann die Playoffs zwischen den Teams, die sich hervorgetan haben. Jedes Jahr spielt die beste Zeit beider Ligen in einem Meisterschaftsspiel namens Super Bowl gegeneinander.

Der Trainer der Green Bay Packers, der den ersten Super Bowl gewann, war Vince Lombardi. Er starb 1970, als die Fusion zwischen der NFL und der AFL abgeschlossen wurde. Um ihn zu ehren, wird jedes Jahr die „Vince Lombardi Trophy“ an das Team vergeben, das den Super Bowl gewinnt.

Der Super Bowl ist eine äußerst beliebte Veranstaltung, die von Millionen Menschen auf der ganzen Welt verfolgt wird. Die teuerste kommerzielle Sendezeit ist, wenn das Spiel gespielt wird. Jedes Jahr treten beliebte Prominente und Sänger vor dem Spiel und zur Halbzeit auf. Der Tag, an dem das Spiel gespielt wird, heißt Super Bowl Sonntag und gilt als Feiertag für Sportliebhaber auf der ganzen Welt. Fußballfans auf der ganzen Welt und speziell in den USA freuen sich das ganze Jahr über auf diesen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.